RollmaterialVerzeichnis LSE


Besondere Anforderungen

Für die LSE wurden 1964 besondere Fahrzeuge in Dienst gestellt. Sie mussten die enorme Steigung von 246 Promille ebenso gut bewältigen können sowie die Geschwindigkeit von 75 km/h im Tal auf den Adhäsionsstrecken erbringen. So kamen zur Luzern-Stans-Engelberg Bahn viele Fahrzeuge besonderer Bauart.

Die Bahn wurde mit kleinem Budget aufgebaut und betrieben. deshalb wurden für Bahndienst und Unterhalt einige Eigenbauten konstruiert. Diese Unikate werden hier ebenso beschrieben wie die zugekauften Fahrzeuge anderer Meterspurbahnen.

Rollmaterialprojekte LSE nicht Realisiert

Die Privatbahnen der Schweiz haben einige exotische Bahnfahrzeuge entwickelt und in Betrieb gesetzt. Die unten stehenden Links führen zu Fahrzeug-projekten der LSE, welche nie realisiert wurden.

 

Möglicherweise war die Zeit nicht reif oder es lag an den zu hohen Investitionen. Machbar wäre wohl alles gewesen.

Diese Links sind noch in Bearbeitung

Danke für Ihr Verständnis.