RollmaterialVerzeichnis zb


Besondere Anforderungen

Die Zentralbahn entstand 2005 aus der Fusion zwischen der Luzern-Stans-Engelberg Bahn und der SBB-Brünigbahn. Das Rollmaterial setzte sich anfänglich aus den Beständen der LSE und der SBB-Brünigbahn zusammen. Bald folgten die ersten Triebzüge SPATZ, gefolgt von FINK und ADLER. Die Flotte ist noch nicht komplett und soll soweit erneuert werden, dass die alten Fahrzeuge gänzlich ausrangiert werden können.

Information

Wir suchen dringend Fotos und Daten von Fahrzeugen der Zentralbahn mit unterschiedlichen Betriebsnummern. Das Ziel dieser Sammlung ist die Vollständigkeit der erfassten Daten. Bitte helfen Sie uns mit, dies zu erreichen.